Krebscafe.de Foren-Übersicht Krebscafe.de
Informations-Portal für alternative Krebstherapien
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Krebs beeinflusst auch die Gesundheit des Partners

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Krebscafe.de Foren-Übersicht -> Psyche und Krebs
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andreas
Site Admin


Anmeldedatum: 22.02.2007
Beiträge: 180
Wohnort: Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 07.11.2009, 13:46    Titel: Krebs beeinflusst auch die Gesundheit des Partners Antworten mit Zitat  

Zitat:
LUND - Männer und Frauen, deren Partner an Krebs leiden, leiden selbst unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Das belegt eine schwedische Studie unter Leitung von Katarina Sjövall am akademisch-medizinischen Zentrum in Lund. Die Wissenschaftler analysierte die Daten von 11.067 Partnern, wovon 53 Prozent älter waren als 65 Jahre und mehr als die Hälfte Frauen.

Untersucht wurde, ob sie innerhalb von zwei Jahren nach der Krebsdiagnose ihres Partners selbst krank wurden. Vor allem bei Partnern von Krebspatienten mit Darm- und Lungenkrebs wurde eine Zunahme von Erkrankungen festgestellt.

Hier weiterlesen...


Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie ging oder geht es Euch mit der Erkrankung Eures Partners oder Eurer Partnerin?
_________________
Informationen für Patienten, Therapeuten und Interessierte:
>> KREBSCAFÉ BLOG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige  

Nach oben
juliab
Gast





BeitragVerfasst am: 30.11.2012, 08:05    Titel: Antworten mit Zitat  

Meine Schwiegermutter hatte Krebs. Es ist nicht nur so, dass es eine Belastung war für unseren Opa, da er ständig Angst hatte er könnte sich doch irgendwie anstecken, es war für die ganze Familie sehr schwierig. Die Sorgen gehen da auch den anderen Familenmitgliedern an die Substanz.
Empfehlung

von andreas
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Krebscafe.de Foren-Übersicht -> Psyche und Krebs Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



 Impressum :: Datenschutz
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de