Update: Intermittierendes Fasten

Ein kleines Update zu unserem kürzlich veröffentlichten Artikel Studie: Fasten und Chemo gegen Krebs:

Eine ganz aktuelle Studie bestätigt , dass das Intermittierende Fasten (IF) – in diesem Fall ein bis zwei Fastentage pro Woche – auch gut für’s Gehirn ist. Vermutlich schützt IF damit vor degenerativen Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer. Hier geht’s zur Studienbeschreibung (auf Englisch):

Fast once or twice a week to improve brain health and prolong life

Eine weitere Studie belegt einen positiven Einfluss des IF auf das Diabetesrisiko:

Routine Periodic Fasting Lowers Disease Risk

 

 

Beitrag teilen

    2 Gedanken zu „Update: Intermittierendes Fasten

    1. Sara

      Ich muss sagen, dass das sehr interessante, überraschende und unglaubliche Ergebnisse sind. Wenn man auf so einfachem Weg, wie Fasten den Erfolg der Chemotherapie stärken könnte.

    2. Sebasti

      ich wusste gar nicht, wie gesund fasten sein kann! jetzt hab ich noch ein argument mehr, wenn meine freunde wieder ihre witzchen machen, wenn ich faste

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>