Update: Intermittierendes Fasten

Ein kleines Update zu unserem kürzlich veröffentlichten Artikel Studie: Fasten und Chemo gegen Krebs:

Eine ganz aktuelle Studie bestätigt , dass das Intermittierende Fasten (IF) – in diesem Fall ein bis zwei Fastentage pro Woche – auch gut für’s Gehirn ist. Vermutlich schützt IF damit vor degenerativen Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer. Hier geht’s zur Studienbeschreibung (auf Englisch):

Fast once or twice a week to improve brain health and prolong life

Eine weitere Studie belegt einen positiven Einfluss des IF auf das Diabetesrisiko:

Routine Periodic Fasting Lowers Disease Risk

 

 

3 Gedanken zu „Update: Intermittierendes Fasten

  1. Sara

    Ich muss sagen, dass das sehr interessante, überraschende und unglaubliche Ergebnisse sind. Wenn man auf so einfachem Weg, wie Fasten den Erfolg der Chemotherapie stärken könnte.

  2. Sebasti

    ich wusste gar nicht, wie gesund fasten sein kann! jetzt hab ich noch ein argument mehr, wenn meine freunde wieder ihre witzchen machen, wenn ich faste

  3. Pingback: Fasten – Reboot des Immunsystems | Das Krebscafe

  4. carless

    We are a bunch of volunteers and opening a new scheme in our community. Your site provided us with useful information to paintings on. You have done an impressive task and our whole group will be grateful to you.

  5. capuchin

    I am now not positive where you are getting your info, but good topic. I needs to spend a while learning more or working out more. Thank you for wonderful info I was on the lookout for this info for my mission.

  6. adidas nmd

    I as well as my pals have been taking note of the best pointers found on your site and before long developed a terrible suspicion I had not thanked you for those techniques. The men are already consequently thrilled to read through them and have clearly been loving these things. Appreciation for being indeed kind and for deciding upon this kind of essential issues most people are really desirous to understand about. Our own honest regret for not expressing gratitude to you sooner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.