« »
20. Februar 2012

Update: Intermittierendes Fasten

Ein kleines Update zu unserem kürzlich veröffentlichten Artikel Studie: Fasten und Chemo gegen Krebs:

Eine ganz aktuelle Studie bestätigt , dass das Intermittierende Fasten (IF) – in diesem Fall ein bis zwei Fastentage pro Woche – auch gut für’s Gehirn ist. Vermutlich schützt IF damit vor degenerativen Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer. Hier geht’s zur Studienbeschreibung (auf Englisch):

Fast once or twice a week to improve brain health and prolong life

Eine weitere Studie belegt einen positiven Einfluss des IF auf das Diabetesrisiko:

Routine Periodic Fasting Lowers Disease Risk

 

 

Beitrag teilen
      None Found
    Beitrag teilen

      Empfehlungen

      Zum Krebscafe Forum


      2 Kommentare »

      1. Ich muss sagen, dass das sehr interessante, überraschende und unglaubliche Ergebnisse sind. Wenn man auf so einfachem Weg, wie Fasten den Erfolg der Chemotherapie stärken könnte.

        Kommentar by Sara — 20. April 2012 @ 13:44

      2. ich wusste gar nicht, wie gesund fasten sein kann! jetzt hab ich noch ein argument mehr, wenn meine freunde wieder ihre witzchen machen, wenn ich faste

        Kommentar by Sebasti — 8. Juni 2012 @ 12:51

      RSS Feed für Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URL

      Schreiben Sie einen Kommentar

      « »

      Powered by WordPress - Impressum


      Browser-Statistiken Health Blogs - BlogCatalog Blog Directory blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de