Archiv für den Monat: Januar 2010

Krebs als Stoffwechselerkrankung

Vor wenigen Jahren war diese Aussage noch undenkbar bzw. sehr umstritten: Krebs ist eine Stoffwechselkrankheit. Eine aktuelle Studie stützt diese These nun in großem Maße:

Cancer as a metabolic disease

Emerging evidence indicates that impaired cellular energy metabolism is the defining characteristic of nearly all cancers regardless of cellular or tissue origin. In contrast to normal cells, which derive most of their usable energy from oxidative phosphorylation, most cancer cells become heavily dependent on substrate level phosphorylation to meet energy demands. Evidence is reviewed supporting a general hypothesis that genomic instability and essentially all hallmarks of cancer, including aerobic glycolysis (Warburg effect), can be linked to impaired mitochondrial function and energy metabolism. A view of cancer as primarily a metabolic disease will impact approaches to cancer management and prevention.

Das ganze Studienpaper können Interessierte hier als PDF herunterladen.

Ich glaube, dass es langsam aber sicher zu einem Umdenken kommt. Die Auswirkungen solcher Studien auf die Krebstherapie der Zukunft sind kaum vorzustellen…

Wissenschaftler: Stress kann Krebs auslösen

Ein sehr interessanter Artikel ist vor wenigen Tagen in der größten englischen Tageszeitung The Daily Telegraph erschienen. Hier eine freie Übersetzung des ersten Abschnitts:

Wissenschaftler behaupten: Stress kann Krebs auslösen

Neue Forschungen deuten darauf hin, dass Stress ein Auslöser für einige Krebsarten sein könnte

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass alltäglicher emotionaler Stress ein Auslöser für das Wachstum von Tumoren sein könnte.

Sie fanden heraus, dass jegliche Art von Trauma, emotionaler oder physischer Art, einen Verbindungsweg zwischen kanzerösen Veränderungen darstellen kann.

Die im Magazin Nature veröffentlichten Erkenntnisse zeigen zum ersten Mal, dass die Bedingungen für die Entstehung der Krankheit von unserem emotionalen Umfeld, inkl. täglicher Arbeit und Familienstress, beeinflusst werden können.

Hier auf Englisch weiterlesen…

BodyTalk

Ein interessanter Aritikel im Telegraph hat mich auf das BodyTalk-System aufmerksam gemacht. Der Begründer des Systems, Dr. John Veltheim, demonstriert in diesem Video eine einfache Übung, die man auch zu Hause machen kann. Laut Dr. Veltheim hat sie, regelmäßig angewendet, einen durchschlagenden Effekt. Ich bin etwas kritisch, aber warum nicht mal probieren.

Wege aus der Angst: Gelassenheit hilft!

Diesen Link zu einem hervorragenden Videovortrag von Prof. Dr. Gerald Hüther habe ich wieder einmal im MgK-Forum gefunden. Prof. Dr. Hüther erklärt u.a. warum Angst unser Gehirn blockiert und uns zu schlechten Entscheidungsträgern macht. Und er erklärt, was uns aus der Angst heraus hilft. Sehr sehenswert! Hier der Link:

Gelassenheit hilft: Anregungen für Gehirnbenutzer

Links zum Wochenende (15.1.2010)

Links zum Wochenende

Wie immer entsprechen die hier verlinkten Beiträge und Zusammenfassungen nicht zwangsläufig der Meinung des Autors. Ich wünsche Ihnen ein wundervolles Wochenende!

Die Zukunft der modernen Krebsmedizin könnte im Einsatz bestimmter Bakterien liegen. Die ZEIT berichtet in einem vierseitigen Artikel über aktuelle Erkenntnisse und Ansätze in der Therapie

Bildquellen

Bruce Lipton: Der Geist ist stärker als die Gene

Ein ins Deutsche übersetzter Vortrag des berühmten Zellbiologen Bruce Lipton. Das Video besteht aus insgesamt 16 Teilen, die Sie bei Youtube ansehen können.

Weiterführende Links

Dr. Sherry Rogers: Cancer Cures

Die Buchautorin Dr. Sherry Rogers spricht in diesem englischsprachigen Vortrag über Umweltgifte, Schwermetalle und ihre Wirkung auf den Körper. Ton und Bild sind leider nicht sehr gut.

Weiterführende Links