Neue Empfehlungen zur Krebsprävention

Zehn Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Berichts zum Einfluss von Ernährung und körperlicher Aktivität auf die Prävention von Krebskrankheiten hat der World Cancer Research Fund (WCRF) einen aktualisierten zweiten Bericht publiziert. Dessen Ergebnisse und Empfehlungen wurden auf einem Symposium beim Welt-KrebsKongress in Genf vorgestellt.

Hier weiterlesen…

Viele der hier einflussnehmenden Erkenntnisse werden seit Jahrzehnten erfolgreich in der alternativen Krebstherapie angewandt:

  • täglich körperliche Bewegung
  • geringes Körpergewicht innerhalb der normalen Grenzen
  • kleine Essensportionen
  • wenig Salz
  • bevorzugt pflanzliche Nahrungsmittel
  • etc.

Langsam aber sicher ändert sich die Einstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.