TV-Tip: Diagnose Brustkrebs – Fehlerhafte Früherkennungs-Verfahren

Via Lazarus-Forum: Eine kurze Meldung über einen TV-Tip heute abend auf Sat1:

Diagnose Brustkrebs – so fehlerhaft sind die Früherkennungs-Verfahren

Pro Stunde sterben in Deutschland zwei Frauen an Brustkrebs. Das Problem: die Krankheit wird oft viel zu spät erkannt. Aber das müsste nicht sein. Denn es gibt ein Diagnoseverfahren, dass zu 96 Prozent treffsicher ist. Die MRT-Methode. Das Problem: Sie ist für eine Massenanwendung zu teuer, sagen die deutschen Krankenkassen. Bezahlt werden dagegen Mammographie- oder Sonographie-Verfahren: Aber die haben jeweils eine Treffsicherheit von weniger als 50 Prozent. PLANETOPIA zeigt, wie unsicher diese Erkennungsverfahren sind und wie schnell fehlerhafte Diagnosen in die Brustkrebskatastrophe führen.

Sendetermin: Sonntag, 24.08.2008 um 22.45 Uhr in Sat.1

Nach Ablauf der Sendung wird sie auch online zu sehen sein. Und zwar hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.